Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Ralfs Foto-Bude

jtemplate.ru - free extensions Joomla

   

         

 

 

Professionelle Copter-Schulungen

 

Alle Termine & Informationen

Basic- und Foto-/Video-Workshops

Professionelle Copter-Schulungen für DJI Inspire 1, DJI Phantom 2, Yuneec Q500 sowi Hexa- und Octo-Copter mit DJI Naza/Wookong/a2 wie S900/S1000.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

 

Videos drehen mit einer System- oder Spiegelreflexkamera 

Erfahre in meinem ausführlichen Ratgeber alle wichtigen Grundlagen, um mit deiner Digitalkamera erfolgreich Videos zu drehen. Inklusive alle Infos über Zubehör. 

Klick HIER für meinen Ratgeber ...

 

Ralfs Foto-Bude ist werbefrei.
Damit das so bleibt, brauche ich deine Unterstützung!

   

 

Unterstütze die Foto-Bude mit einer PayPal-Spende oder deinem Einkauf bei Amazon.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

Seitenübersicht

Finale – Mein Fazit

Die Fujifilm X100S ist die perfekte Kamera für Genuss-Fotografen. Die Funktion und die Bedienung ist auf das Wesentliche konzentriert. Keine unnötigen Spielereien, kein Schnick-Schnack – klare Bedienung, klare Menüs und ein überragender Sucher, den ich mir für alle Kameras wünsche. Was die Bildqualität anbelangt, fällt mir nur ein Wort ein: Sensationell. Keine andere Kamera in dieser Klasse kommt an die High-ISO-Qualitäten der X100S. Selbst bei ISO 25600 sehen die Ergebnisse klasse aus. In Zeiten der analogen Fotografie haben wir nicht mal gewagt, von solchen Ergebnissen zu träumen.

Und da die Frage jetzt natürlich kommt: Lohnt sich der Umstieg von der X100 auf die X100S? Ja! Und warum? Erstens: die Bildqualität. Zweitens: die Bildqualität. Drittens: die neuen Fokushilfen beim manuellen Fokussieren. Viertens: das genial einfache Bedienkonzept samt Q-Taste. Fünftens: die erweiterten Filter. Ok, vielleicht ist der letzte Punkt für ernsthafte Fotografen nicht wirklich wichtig – aber die anderen Punkte schon. Die Bildqualität der X100S hat tatsächlich durch den neuen Sensor und den verschwundenen Low-Pass-Filter noch einmal zugelegt. Apropos Low-Pass-Filter: Bei all meinen Aufnahmen, die ich gemacht habe, habe ich auf keiner einzigen ein Moiré gefunden. Gut, ich habe den Effekt auch nicht provoziert, vielleicht bekommt man ihn dann hin, aber ist das Sinn der Fotografie – Fehler nachzustellen? Ich denke: Ganz sicher nicht und daher kann ich Fujifilm nur gratulieren zu der gelungenen Kamera.

Und weil ich ein Mensch bin, der das Risiko liebt, begebe ich mich jetzt mal auf ganz dünnes Eis. Wieso? Naja, wenn die Frage nach dem Fortschritt zur X100 kommt, kommt natürlich auch die Frage nach der Sony RX1. Die hat sozusagen die Krone der Kompakten mit Festbrennweite und großem Sensor – konkret einem Vollformat-Sensor mit 24 Megapixel. Liebe Sony-RX1-Fans, ich will es mir ja nicht mit euch verscherzen, ich finde die RX1 ja auch toll, aber ich finde, nun ist es an der Zeit, den Platz auf dem Thron freizumachen. Warum? Die High-ISO-Qualität der Sony kommt an die der X100S nicht ran – Punkt. Der Sucher kostet extra und es ist entweder eine optischer oder elektronischer – die X100S hat beide Sucher als Hybridsucher eingebaut. Die Bedienung der Sony ist – drücken wir es mal vorsichtig aus – gewöhnungsbedürftig und nicht gerade intuitiv, die Bedienung der Fuji über alle Zweifel erhaben. Die Sony kostet 3000 Euro, die X100S 1200 Euro. Und wer jetzt ruft: Aber die Bildqualität der RX1 im Low-ISO-Bereich ist unschlagbar. Dem sage ich: Sicher? Ok, die Sony RX1 ist eine tolle Kamera, die auch überragende Bildqualität abliefert – reicht das, um mich wieder beliebt zu machen? 

Wer jetzt noch nicht genug hat, der kann auf meinem Flickr-Account alle Testbilder der X100S in voller JPEG-Auflösung begutachten oder mein YouTube-Video zur Fujifilm X100S anschauen.

Du suchst interessantes Zubehör für die Fujifilm X100 oder die Fujifilm X100S?
Ich habe interessante Produkte zusammengestellt aus allen Bereichen:
Taschen, Stative, Blitze, Speicherkarten und mehr – dein Klick zum Zubehör.

Alle Neuheiten sofort erfahren – registrier dich für meinen kostenlosen Newsletter: REGISTRIEREN
  • Dir hat mein Test wertvolle Informationen gebracht?
  • Dir hat mein Test die Kaufentscheidung erleichtert?
  • Du möchtest die Fujifilm X100S oder X100 kaufen?
  • Dann unterstütze mich und die Foto-Bude mit einem Kauf bei Amazon.
  • Dir entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten – ein Klick auf den Link unten reicht.
  • Die Foto-Bude sagt Danke! 
Gerne darfst du meine Arbeit mit
einer Spende unterstützen:
Flattr this

   

 

 

Über die Foto-Bude

Willkommen in der Foto-Bude. Mein Name ist Ralf Spoerer. Im September 2012 habe ich die Foto-Bude gegründet. Davor habe ich mehr als sieben Jahre für eine der führenden Multimedia-Zeitschriften als leitender Redakteur gearbeitet. Bis heute habe ich hunderte Digitalkameras getestet und hervorragende Kontakte zu allen Kameraherstellern aufgebaut. Bei meinen Tests in der Foto-Bude ist es mir wichtig, verständlich zu schreiben. Ich überfrachte meine Artikel nicht mit Unmengen technischer Daten, sondern lege Wert darauf, dem Leser Unterstützung bei seiner Kaufentscheidung zu geben. Aber auch nach dem Kauf sollen meine Berichte eine praktische Hilfe sein, um das best mögliche aus der Kameras herauszuholen. Ich ergänze das mit meinen ausführlichen Videos auf meinem YouTube-Kanal und den Bildern auf Flickr. Noch mehr zum Konzept der Foto-Bude gibt es HIER.

 

Kontakt zur Foto-Bude

Rufen Sie uns an
+49 4103 818545

Schicken Sie uns eine Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum