Font Size

SCREEN

Profile

Menu Style

Cpanel

Ralfs Foto-Bude

jtemplate.ru - free extensions Joomla

   

         

 

 

Professionelle Copter-Schulungen

 

Alle Termine & Informationen

Basic- und Foto-/Video-Workshops

Professionelle Copter-Schulungen für DJI Inspire 1, DJI Phantom 2, Yuneec Q500 sowi Hexa- und Octo-Copter mit DJI Naza/Wookong/a2 wie S900/S1000.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

 

Videos drehen mit einer System- oder Spiegelreflexkamera 

Erfahre in meinem ausführlichen Ratgeber alle wichtigen Grundlagen, um mit deiner Digitalkamera erfolgreich Videos zu drehen. Inklusive alle Infos über Zubehör. 

Klick HIER für meinen Ratgeber ...

 

Ralfs Foto-Bude ist werbefrei.
Damit das so bleibt, brauche ich deine Unterstützung!

   

 

Unterstütze die Foto-Bude mit einer PayPal-Spende oder deinem Einkauf bei Amazon.

Klick HIER für mehr Infos ...

 

Seitenübersicht

Bildqualität – ISO-Reihen

Heute dreht sich alles um die Bildqualität der Canon EOS M. Ich habe eine Belichtungsreihe mit aufsteigender ISO-Empfindlichkeit geschossen, beginnend mit ISO 100. Insgesamt sind es neun Aufnahmen bis ISO 25600. In der ersten Gallerie seht ihr die unbearbeiteten Originalbilder, die auf eine Größe von 1200 x 800 Pixel runtergerechnet wurden. So könnt ihr euch einen ersten Eindruck von der Qualität in den verschiedenen ISO-Stufen machen.

Mit einem Klick auf das Vorschaubild werden die Aufnahmen in hoher Auflösung gezeigt. Die Bilder sind auf eine Größe von 1200 x 800 Pixel heruntergerechnet. Die ISO-Empfindlichkeiten stehen in der Bildunterschrift und gehen von ISO 100, ISO 200, ISO 400, ISO 800 bis ISO 12800 und ISO 25600. 

  • Canon EOS-M (1) ISO 100 1200 x 800Canon EOS-M (1) ISO 100 1200 x 800Canon EOS-M (1) ISO 100 1200 x 800
  • Canon EOS-M (2) ISO 200 1200 x 800Canon EOS-M (2) ISO 200 1200 x 800Canon EOS-M (2) ISO 200 1200 x 800
  • Canon EOS-M (3) ISO 400 1200 x 800Canon EOS-M (3) ISO 400 1200 x 800Canon EOS-M (3) ISO 400 1200 x 800
  • Canon EOS-M (4) ISO 800 1200 x 800Canon EOS-M (4) ISO 800 1200 x 800Canon EOS-M (4) ISO 800 1200 x 800
  • Canon EOS-M (5) ISO 1600 1200 x 800Canon EOS-M (5) ISO 1600 1200 x 800Canon EOS-M (5) ISO 1600 1200 x 800
  • Canon EOS-M (6) ISO 3200 1200 x 800Canon EOS-M (6) ISO 3200 1200 x 800Canon EOS-M (6) ISO 3200 1200 x 800
  • Canon EOS-M (7) ISO 6400 1200 x 800Canon EOS-M (7) ISO 6400 1200 x 800Canon EOS-M (7) ISO 6400 1200 x 800
  • Canon EOS-M (8) ISO 12800 1200 x 800Canon EOS-M (8) ISO 12800 1200 x 800Canon EOS-M (8) ISO 12800 1200 x 800
  • Canon EOS-M (9) ISO 25600 1200 x 800Canon EOS-M (9) ISO 25600 1200 x 800Canon EOS-M (9) ISO 25600 1200 x 800

Und jetzt geht's ins Detail. Ich habe von jeder Aufnahme einen Ausschnitt in der Größe 1200 x 800 Bildpunkten gemacht. So könnt ihr in der Originalauflösung selbst beurteilen, wie gut die Bildqualität in den einzelnen ISO-Stufen ist.

Mit einem Klick auf das Vorschaubild werden die Aufnahmen in hoher Auflösung gezeigt. Die Bilder sind ein Ausschnitt in Originalgröße von 1200 x 800 Pixel. Die ISO-Empfindlichkeiten stehen in der Bildunterschrift und gehen von ISO 100, ISO 200, ISO 400, ISO 800 bis ISO 12800 und ISO 25600. 

  • Canon EOS-M (1) ISO 100 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (1) ISO 100 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (1) ISO 100 1200 x 800 Detail
  • Canon EOS-M (2) ISO 200 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (2) ISO 200 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (2) ISO 200 1200 x 800 Detail
  • Canon EOS-M (3) ISO 400 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (3) ISO 400 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (3) ISO 400 1200 x 800 Detail
  • Canon EOS-M (4) ISO 800 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (4) ISO 800 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (4) ISO 800 1200 x 800 Detail
  • Canon EOS-M (5) ISO 1600 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (5) ISO 1600 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (5) ISO 1600 1200 x 800 Detail
  • Canon EOS-M (6) ISO 3200 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (6) ISO 3200 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (6) ISO 3200 1200 x 800 Detail
  • Canon EOS-M (7) ISO 6400 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (7) ISO 6400 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (7) ISO 6400 1200 x 800 Detail
  • Canon EOS-M (8) ISO 12800 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (8) ISO 12800 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (8) ISO 12800 1200 x 800 Detail
  • Canon EOS-M (9) ISO 25600 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (9) ISO 25600 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (9) ISO 25600 1200 x 800 Detail

Die Ergebnisse der EOS M finde ich bis zu einer ISO-Empfindlichkeit von ISO 800 sehr gut. Feine Details, wie der Schriftzug auf dem Straßenschild oder die Ziegelsteine der Mauer sind noch gut zu erkennen und werden recht präzise wiedergegeben. Ab ISO 1600 gehen Details ein wenig verloren und besonders in dunklen Bereichen sind leichte Bildstörungen (Rauschen) sichtbar. Einen starken Sprung in der Qualität sehe ich bei ISO 3200. Viele Details gehen verloren, der Schriftzug auf dem Straßenschild ist kaum noch zu lesen und in dunklen Bereichen nehmen die Bildstörungen zu – Bildrauschen ist deutlich sichtbar. In der nächsten ISO-Stufe ist das Ergebnis nicht viel schlechter, erst bei ISO 12800 und ISO 25600 ist noch mal ein Qualitätssprung zu sehen. Da verschwinden die Details nahezu vollständig und das Bildrauschen nimmt noch mal deutlich zu. Das ist auch beim großen Bild gut zu erkennen. Aber: selbst bei höchster ISO-Einstellung von ISO 25600 kommt immer noch ein brauchbares Foto raus. Beim Test der Olymps PEN mini E-OM2 hatte ich es ja schon geschrieben. Wenn man das vergleicht, was Digitalkameras vor drei bis vier Jahren bei deutlich niedrigeren ISO-Empfindlichkeiten hervorbrachten, ist das in meinen Augen ein deutlicher Fortschritt. Und machen wir uns nichts vor: wie sah ein Farbfilm aus, der auf ISO 25600 bei der Entwicklung gepusht wurde? Na also. Wir diskutieren die Bildqualität inzwischen auf einem so verdammt hohen Niveau, dass wir uns das immer mal wieder vor Augen führen sollten.

Um nun noch zu zeigen, wie sich die hohen ISO-Empfindlichkeiten bei Nachtaufnahmen auswirken, hier ein Beispiel vom Hamburger Hafen. Die Aufnahmen sind vom Stativ gemacht mit den ISO-Empfindlichkeiten ISO 800, ISO 1600, ISO 3200, ISO 6400, ISO 12800 und ISO 25600. In der ersten Gallerie seht ihr wieder die unbearbeiteten Originalbilder, die auf eine Größe von 1200 x 800 Pixel runtergerechnet wurden. So könnt ihr euch einen ersten Eindruck von der Qualität in den verschiedenen ISO-Stufen machen.

Mit einem Klick auf das Vorschaubild werden die Aufnahmen in hoher Auflösung gezeigt. Die Bilder sind auf eine Größe von 1200 x 800 Pixel heruntergerechnet. Die ISO-Empfindlichkeiten stehen in der Bildunterschrift und gehen von ISO 800, ISO 1600, ISO 3200, ISO 6400, ISO 12800 und ISO 25600. 

  • Canon EOS-M (1) ISO 800 Nacht 1200 x 800Canon EOS-M (1) ISO 800 Nacht 1200 x 800Canon EOS-M (1) ISO 800 Nacht 1200 x 800
  • Canon EOS-M (2) ISO 1600 Nacht 1200 x 800Canon EOS-M (2) ISO 1600 Nacht 1200 x 800Canon EOS-M (2) ISO 1600 Nacht 1200 x 800
  • Canon EOS-M (3) ISO 3200 Nacht 1200 x 800Canon EOS-M (3) ISO 3200 Nacht 1200 x 800Canon EOS-M (3) ISO 3200 Nacht 1200 x 800
  • Canon EOS-M (4) ISO 6400 Nacht 1200 x 800Canon EOS-M (4) ISO 6400 Nacht 1200 x 800Canon EOS-M (4) ISO 6400 Nacht 1200 x 800
  • Canon EOS-M (5) ISO 12800 Nacht 1200 x 800Canon EOS-M (5) ISO 12800 Nacht 1200 x 800Canon EOS-M (5) ISO 12800 Nacht 1200 x 800
  • Canon EOS-M (6) ISO 25600 Nacht 1200 x 800Canon EOS-M (6) ISO 25600 Nacht 1200 x 800Canon EOS-M (6) ISO 25600 Nacht 1200 x 800

Und jetzt geht's wieder ins Detail. Ich habe von jeder Aufnahme einen Ausschnitt in der Größe 1200 x 800 Bildpunkten gemacht. So könnt ihr in der Originalauflösung selbst beurteilen, wie gut die Bildqualität in den einzelnen ISO-Stufen ist.

Mit einem Klick auf das Vorschaubild werden die Aufnahmen in hoher Auflösung gezeigt. Die Bilder sind ein Ausschnitt in Originalgröße von 1200 x 800 Pixel. Die ISO-Empfindlichkeiten stehen in der Bildunterschrift und gehen von ISO 800, ISO 1600, ISO 3200, ISO 6400, ISO 12800 und ISO 25600. 

  • Canon EOS-M (1) ISO 800 Nacht 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (1) ISO 800 Nacht 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (1) ISO 800 Nacht 1200 x 800 Detail
  • Canon EOS-M (2) ISO 1600 Nacht 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (2) ISO 1600 Nacht 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (2) ISO 1600 Nacht 1200 x 800 Detail
  • Canon EOS-M (3) ISO 3200 Nacht 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (3) ISO 3200 Nacht 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (3) ISO 3200 Nacht 1200 x 800 Detail
  • Canon EOS-M (4) ISO 6400 Nacht 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (4) ISO 6400 Nacht 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (4) ISO 6400 Nacht 1200 x 800 Detail
  • Canon EOS-M (5) ISO 12800 Nacht 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (5) ISO 12800 Nacht 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (5) ISO 12800 Nacht 1200 x 800 Detail
  • Canon EOS-M (6) ISO 25600 Nacht 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (6) ISO 25600 Nacht 1200 x 800 DetailCanon EOS-M (6) ISO 25600 Nacht 1200 x 800 Detail

Bis zu einer ISO-Empfindlichkeit von ISO 3200 finde ich das Ergebnis noch durchaus gut. Sicher, es sind Bildstörungen zu sehen und einige Details sind etwas verschwommen, aber insgesamt finde ich das Ergebnis gut. Die ISO-3200-Aufnahme ist mit einer Brennweite von 55 Millimetern (entspricht 88 Millimeter im Kleinbildformat), einer Blende von f 5.6 und einer Belichtungszeit von 1/8 Sekunde entstanden.

Alle Aufnahmen können zusätzlich auf meiner Flickr-Seite in voller Auflösung im Album "Canon EOS M" begutachtet werden: http://www.flickr.com/photos/ralfs-foto-bude/sets/72157632054679695

Die Bildqualität der EOS M liegt auf einem guten Niveau. Die Aufnahmen wirken farblich ausgeglichen und haben einen guten Kontrast. Auch das Rauschverhalten geht in Ordnung. Während meines Shootings ist mir allerdings aufgefallen, dass die Belichtung bei zwei identischen Aufnahmen (Stativ, gleiche Einstellung, Aufnahmeabstand ein paar Sekunden) manchmal unterschiedlich ausfällt. Wobei die Canon dazu neigt, bei höher eingestellten Empfindlichkeiten ab ISO 3200, eher etwas überzubelichten. Ich will ja nicht schon wieder meckern, aber wirklich 100% zufrieden bin ich nicht mit den Belichtungsergebnissen. Ich hätte von Canon da noch einen Tick mehr erwartet, was die Bildqualität und Belichtungsmessung anbelangt. Aber vielleicht waren meine Erwartungen auch einfach nur zu hoch. In den nächsten Tagen werde ich weiter mit der EOS M arbeiten und über die Erfahrungen berichten.

Nun noch ein paar Anmerkungen zu dem wohl am heißesten diskutierten Thema: Der Auslöseverzögerung beziehungsweise Autofokusgeschwindigkeit. Während meines Shootings habe ich immer mal wieder Point-and-Shoot-Situationen genutzt, um die Autofokusgeschwindigkeit zu testen. Mein Ergebnis: Es bleibt dabei, die EOS M ist langsam. Im Vergleich zur ebenfalls verwendeten Olympus PEN mini E-PM2, schneidet die EOS M wesentlich schlechter ab. Und das, egal, in welcher Autofokus-Einstellung. In einigen Postings und Mail haben Anwender geschrieben, dass die EOS M schneller sei, wenn man den Touch-Fokus nutzt. Ich glaube allerdings, dass das eine Fehleinschätzung ist. Warum? Man schaut auf den Kontrollmonitor und visiert das Motiv an. Dabei fokussiert die Kamera bereits auf das Motiv und das Bild wird immer schärfer. Tippt man dann auf den Bildschirm zum Auslösen, geht das natürlich schneller als in einer reinen Point-and-Shoot-Situation. Ich habe mehrere Versuche gemacht: Motiv anvisiert und einmal sofort den Auslöser gedrückt und das andere mal über den Touchscreen ausgelöst. Ich konnte keinen wesentlichen Unterschied feststellen. Bitte versteht mich nicht falsch. Ich möchte Canon nicht bashen, immerhin bin ich mit einer Canon aufgewachsen und die Kameras haben mich jahrelang in meiner beruflichen Laufbahn begleitet. Was die EOS M angelangt, bin ich allerdings ratlos. Ich hatte mich auf eine Systemkamera von Canon so gefreut, bin aber irgendwie von dem Ergebnis enttäuscht. Zumal überhaupt nicht absehbar ist, wann welche Objektive das M-System erweitern. Ich gehöre bestimmt nicht zu denen, die mit einem Adapter seine EF-S-Objektive an eine M klemmen. Da nehme ich dann doch lieber meine EOS 650D. Wenn Systemkamera, dann auch konsequent. 

 

Über die Foto-Bude

Willkommen in der Foto-Bude. Mein Name ist Ralf Spoerer. Im September 2012 habe ich die Foto-Bude gegründet. Davor habe ich mehr als sieben Jahre für eine der führenden Multimedia-Zeitschriften als leitender Redakteur gearbeitet. Bis heute habe ich hunderte Digitalkameras getestet und hervorragende Kontakte zu allen Kameraherstellern aufgebaut. Bei meinen Tests in der Foto-Bude ist es mir wichtig, verständlich zu schreiben. Ich überfrachte meine Artikel nicht mit Unmengen technischer Daten, sondern lege Wert darauf, dem Leser Unterstützung bei seiner Kaufentscheidung zu geben. Aber auch nach dem Kauf sollen meine Berichte eine praktische Hilfe sein, um das best mögliche aus der Kameras herauszuholen. Ich ergänze das mit meinen ausführlichen Videos auf meinem YouTube-Kanal und den Bildern auf Flickr. Noch mehr zum Konzept der Foto-Bude gibt es HIER.

 

Kontakt zur Foto-Bude

Rufen Sie uns an
+49 4103 818545

Schicken Sie uns eine Email
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum